Kinder fürs Leben stärken II

Wenn Eltern bedingungslos lieben


Damit Kinder ihr Potenzial verwirklichen können, brauchen
sie Erwachsene, die mit ihnen wirklich in Kontakt sind und sich
immer wieder in sie einfühlen. Wenn sie sich so angenommen
und bedingungslos geliebt fühlen, lernen sie sich und Anderen
vertrauen.
Aber keine Angst, Kinder brauchen keine perfekten Eltern. Ideale
punkto Kindererziehung neigen oft eher dazu uns zu terrorisieren,
statt das Leben mit den Kindern zu einer Herzensschulung
zu machen. Wenn Kinder immer wieder spüren, dass wir uns
liebevoll auf sie einlassen, ertragen sie auch unsere schlechten
Tage und unsere vielen Fehler ohne Schaden zu nehmen.
Eltern und Grosseltern lernen an diesem Abend ein einfaches
Modell und vier heilsame Fragen kennen. Beides kann Sie in
schwierigen Situationen im Alltag unterstützen und dazu führen,
dass Sie auch in stürmischen Zeiten mit Ihren Kindern liebevoll
verbunden bleiben.

Dienstag, 24. April 2018 - 19.30–21.30 Uhr

 

Leitung: Rosa Müller-Stocker
Dipl. Sozialarbeiterin, Schicksalspsychologische
Beraterin und Paarberaterin


gehört zum Beratungsteam
Rhynauerhof. Zentrum für Selbstsorge
www.rhynauerhof.ch / www.selbstsorge.ch

 

Kosten:
Mitglieder Fr. 25.–
Nichtmitglieder Fr. 30.–

 

Anmeldung: bis 16. April 2018
Max. 12 Teilnehmende