Pendeln für die eigene Gesundheit

Nachhaltige Unterstützung beim Gesundwerden und beim Gesundbleiben

 

Die sieben Hauptchakras drehen bei Menschen, die im Gleichgewicht sind, rechtsherum.

 

Während Sie mit dem Pendel diesem Phänomen folgen, lernen Sie pendeln und bekommen in der Folge vom Universum Antworten auf viele Ihrer Fragen.

 

Die Kursleiterin gibt an diesem Kurs ihre Erfahrungen mit dem täglichen Pendeln weiter, besonders jene für die eigene Gesundheitsvorsorge. Sie erfahren aber auch, wie wichtig es ist, eigene Gedanken und Gefühle während dem Pendeln auszuschalten, weil diese auch Enerige sind wie die Antworten aus dem Universum und diese verfälschen können.

 

Dies vorausgesetzt, gibt Ihnen Ihr Pendel an diesem Abend erste Antworten auf Fragen für Ihre zuträgliche Nahrung, Bewegung und andere Heilungsmöglichkeiten.

 

Wie bereichernd das Leben dank dem Pendel sein kann, erfahren Sie mit der Zeit dank fleissigem Üben.

Dienstag

24. Oktober 2017, 19.00–21.00 Uhr

 

Leitung:

Rosa Müller-Stocker

Dipl. Sozialarbeiterin

Schicksalspsychologische Beraterin und Paarberaterin

 

gehört zum Beratungsteam

Rhynauerhof. Zentrum für Selbstsorge www.rhynauerhof.ch / www.selbstsorge.ch

 

Kosten:

Mitglieder Fr. 30.–

Nichtmitglieder Fr. 35.–

 

Anmeldung: bis 16. Oktober 2017