Waldbaden im Herbstwald


Immunsystem natürlich stärken

 

Waldbaden ist eine natürliche Stressbewältigungs- und aktive Entspannungsmethode zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele. Hauptsächlich sind die Terpene, Moleküle die von Bäumen abgesondert werden, für die Stärkung und Aktivierung deines Immunsystems verantwortlich. Auch die unterschiedlichen Grüntöne, die geschützte Waldatmosphäre und die sanften Naturgeräusche wirken positiv auf unseren Organismus.

 

Durch gezielte Atem- und Achtsamkeitsübungen kann die Wirkung des Waldes intensiviert werden. Du erlebst ein Waldbad, an dem wir uns ganz dem Rhythmus der Natur hingeben, du spürst den Wald als Kraftquelle und Ort der Entspannung. Wir tauchen in den facettenreichen Herbst ein. Vielleicht hält der Herbst für dich bereits das eine oder andere Naturgeschenk bereit?

 

Regelmässig im Wald baden, auch bei Regen und kalten Temperaturen,

hält dich im Herbst und Winter gesund. Gern zeige ich dir, wie du dich im Wald stärken kannst und gebe dir Tipps für Waldbäder an kalten Tagen, bei Regen und Schnee.

 

Treffpunkt am Kurstag:

Meggerwald, Parkplatz Mühlihof Udligenswil

(Postauto 73 / HS Neuheim/Udligenswil)

 

Der Kurs findet bei jedem Wetter statt.

(ausser Gewitter, Starkregen oder Sturmwind)

Samstag, 17. Oktober 2020, 09:00 - 12.00 Uhr

 

Leitung: Ines Neubauer, zert. Kursleiterin für Waldbaden - Achtsamkeit im Wald, Trainerin für Stressmanagement und Entspannungsverfahren, www.gruenfink.ch

 

Kosten: Mitglieder Fr. 40.- / Nichtmitglieder Fr. 45.-

 

Anmeldung: 12. Oktober 2020

mind. 6 / max. 12 TeilnehmerInnen