Wer dahinter steht

Getragen wird das Zentrum für Selbstsorge vom SKF Rhynauertreff Städtischer Frauenbund Luzern. Der Verein besitzt eine Liegenschaft aus dem Jahre 1839. Erworben wurde das stattliche Haus mit seinem prächtigen Park 1937, um ein Wohnheim für Frauen zu führen.

 

Städtischer Frauenbund Luzern

1906, sechs Jahre vor der Entstehung des Dachverbandes, wurde in der Stadt Luzern die erste Sektion des Schweizerisches Katholischen Frauenbundes SKF gegründet. Oberste Ziele waren die Bildung der Frau und das Engagement auf gesellschaftlicher und sozialer Ebene. Mit seinem visionären Engagement verbesserte der Frauenbund die Lebenssituation von Frauen und Kindern auf eindrückliche Weise.

 

Das gleiche Ziel verfolgen wir in der heutigen Zeit mit der Anregung zur Selbstsorge. Unsere Unterstützung ermuntert die Menschen bei Problemen und Krisen die Lösungen bei sich selbst zu suchen. Die Umsetzung der Antworten, die dank dem Hören auf die innere Weisheit gefunden werden, bringen Zufriedenheit und Lebensfreude.